Prüfstände und -komponenten

Prüfkörperprüfstand

Bei dieser speziell ausgelegten Prüfanlage handelt es sich um ein System zur Prüfung von Elastomer-Prüfstopfen verschiedener Härtegrade. Der Maschinentisch besteht aus einem Gestell in Stahl-Schweiß-Ausführung mit einer stabilen Tischplatte. Auf dem Tisch ist eine Klimakammer mit beidseitiger Durchführung befestigt. Dies ermöglicht den Anbau der Antriebsseite sowie der Messseite außerhalb der Temperierkammer. Dadurch werden Temperatur- und Alterungseinflüsse (z.B. Kondenswasser) vermieden. Das Regelsystem ermöglicht eine geregelte Belastung des Prüflings. Geregelt wird die Prüfprozedur mit einer Softwarelösung aus dem Hause FGB, mit welcher Lebensdauerversuche nach DIN 53513 realisiert werden können. In diesem Softwarepaket sind alle Prüfabläufe sowie die entsprechenden Auswertungen enthalten.

Prüfkörperprüfstand-1Prüfkörperprüfstand-2

hier 120 Nm bzw. 180 Nm

bis zu ± 360° geprüft

von -50°C bis +150°C

0,5 K/min

im Mittel 5 K/min

ca. 650 ltr.