Sondermaschinenbau

Lagerschleifmaschine

Aufgabenstellung und Ablauf

Die hier gezeigte Anlage ist eine vollautomatische Schleifmaschine zum Bearbeiten der Innenringe von Kegelrollenlagern. Sie wurde in eine bestehende Fertigungslinie integriert. Die Teile werden mittels einer speziellen Vorrichtung der Anlage zugeführt und nach einer Vereinzelung automatisch gespannt. 

Lagerschleifmaschine-2Lagerschleifmaschine-1

Die Maschinensteuerung passt die Zustellung kontinuierlich an die Abnutzung der Schleifscheibe an, um über große Stückzahlen hinweg einen gleichbleibend präzisen Prozess zu gewährleisten. Ebenso wird die Schnittgeschwindigkeit unabhängig vom Werkzeugverschleiß konstant gehalten. Außerdem wechselt die Steuerung automatisch vom Eilgang in den Bearbeitungsmodus, sobald der Körperschallsensor das Erreichen des Bauteils durch die Schleifscheibe registriert hat.

Nach der Bearbeitung werden die Ringe automatisch ausgeschleust.

< 20 min

je nach Typ 170 – 220 Ringe/Stunde, (Ladevorgang 2 Sek.)

max. 100 m/sek, automatische konstante Schnittgeschwindigkeit

150 mm (neu) bis 105 mm (gebraucht)

3 Typen von Innenringen zwischen 85 mm und 135 mm Schulterdurchmesser