Sondermaschinenbau

Radialeinzugmaschine

Aufgabenstellung und Ablauf

Auf der hier beschriebenen Anlage werden verschiedene Varianten von Kupplungsschläuchen mit Kupplungsleitungen verstemmt. Dazu werden die manuell vorgefügten Kupplungsschläuche in die Vercrimpstation eingelegt, positioniert und fixiert. Danach wird durch den Bediener die Schutzhaube geschlossen und der Vercrimpablauf gestartet. Dazu fahren die Verstemmbacken mittels Kurvenscheibe auf eine vorgegebene Position. Nach Beendigung des Vorgangs fährt die Anlage in Grundstellung und das Teil wird manuell entnommen.

Radialeinzugmaschine-1Radialeinzugmaschine-2

Besonderes Kennzeichen der Anlage ist der unkomplizierte Werkzeugwechsel: Die Verstemmbacken sind in einer Kassette angeordnet, die sich mit wenigen Handgriffen ausbauen lässt und dann mit neuen Werkzeugen bestückt werden kann.

ca. 20 Sek.

>= 95%

Schlauchdurchmesser: 10 – 12 mm
Schlauchlänge: bis 2500 mm

HABEN SIE FRAGEN? ICH STEHE
IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.

Bernhard Beck

Telefon: +49 (0) 9771 68877-610
sondermaschinenbau@fgb.de



Akzeptieren Datenschutz