Direktantriebe

Torquemotor für Prüfanwendungen

Die Herausforderung

  • Hohe Dynamik des Antriebs (Beschleunigung bis 1.000.000°/s²)
  • Hoher Motor-Schubfaktor >= 4,8N/cm²
  • aktive Wärmeabfuhr durch Lüfter
  • Minimales Nutrasten =< 0,1% des Nennmoments
  • Nennmoment = 200 Nm, Drehzahl = 425 U/min
  • Rotorpendelung mit Frequenz bis 25Hz, Amplitude bis +/- 12°
Torquemotor für Prüfanwendungen

Die Lösung von FGB

  • Optimierung des Rotors hinsichtlich Massenträgheit und Torsionssteifigkeit
  • Entwicklung eines hochsteifen Rotors zur Verringerung von Messungenauigkeiten zwischen Encoder und Motor-Abtriebsseite
  • Optimierung des Blechschnitts bezüglich minimaler Motorverluste und Nutrastmomente
  • Entwicklung eines hochsteifen Statorgehäuses mit aktiver Luftkühlung

Haben Sie Fragen zu dieser oder einer anderen Anwendung? Gerne gehen wir im Detail darauf ein und erklären Ihnen noch offene Punkte. Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! 




Akzeptieren Datenschutz