Prüfstände und -komponenten

Regelungssystem Flexicon

Das Regelungssystem Flexicon kann mit Hilfe seiner frei generierbaren Aktuatoren- und Sensorenbibliothek multiaxiale Prüfabläufe (1-6 Kanäle) festlegen. Dazu wird eine Zuordnung und Gruppierung der jeweils benötigten und angeschlossenen Hardwarekomponenten (über A/D- und D/A-Kanäle sowie digitale I/Os) vorgenommen. Die definierten Systeme inklusive aller Programmeinstellungen (z. B. Grenzwerte, Regler, Setups …) können im Anschluss an die Konfiguration abgespeichert und geladen werden. Eine Kommunikationsmöglichkeit zur hydraulischen Anschlusseinheit über die Anlagen-SPS für die Betriebszustände Anmelden, Abmelden, Niederdruck und Hochdruck ist vorhanden.

Regelungssystem Flexicon-3Regelungssystem Flexicon-4
  • Frei definier- und erweiterbare Sensor- und Aktuatordatenbank
  • Erweiterbarkeit über EtherCAT-Klemmen
  • Blockprogramm-Editor mit beispielhaftem Blockprogramm

Weitere Details finden Sie in unserem Datenblatt:




Akzeptieren Datenschutz