Prüfstände und -komponenten

Sichere Anschlusseinheiten

Die Anschlusseinheit besteht aus einem Verteilerblock mit aufgebauter Zuschalteinheit. Der Verteilerblock ist in das Ringleitungssystem der Druckölversorgung eingebunden. Der Verteilerblock kann mit einem Kugelhahn von der Versorgung durch die Ringleitung getrennt werden. Dadurch ist es möglich Reparatur- und Wartungsarbeiten ohne Abschalten der Druckölversorgung durchzuführen. Der Verteilerblock ist vorbereitet, für optional einzusetzende Speicher, die einerseits den Spitzenölbedarf abdecken sowie andererseits Pulsationen der Hydraulikleitungen dämpfen.

Sichere Anschlusseinheiten Zuschaltmodule-1Sichere Anschlusseinheiten Zuschaltmodule-2

Technische Daten:

  • Leckölfreie Absperrung der Druckölversorgung zum Prüfstand
  • Einrichtbetrieb manuell stufenlos einstellbar
  • Normalbetrieb bei 280 bar
  • Schlagartiges Abschalten des Druckes bei auftretenden Fehlermeldungen zum Schutz des Prüflings und der Testeinrichtung entsprechend den Schaltzeiten der verwendeten Ventilkombinationen (Schaltzeit ca. 30 – 40 ms)