Prüfstände und -komponenten

Prüfturm für Anhängerkupplungen

Unser kompakter Belastungsturm wurde speziell für zwei- bzw. drei-achsige Prüfungen an Anhängerkupplungen von PKWs mit und ohne Karosserie, sowie für Prüfungen an Elastomerlagern (z.B. Getriebelager, Motorlager etc.) konzipiert und gefertigt.

Bei diesen Festigkeitsuntersuchungen werden dynamische Lasten auf die Bauteile im unterbrechungsarmen Dauerbetrieb zur Erzielung hoher Laufzeiten aufgebracht. Auch statische Bruchversuche sind möglich.

Die Höhenverstellung von Aufnahmen der Prüfstandskomponenten am Belastungsturm erfolgt stufenlos über ein Handrad. Unabhängig voneinander können die Prüfstandskomponenten mit Hilfe eines beidseitigen selbsthemmenden Verstellgetriebes in z-Richtung verfahren werden.

 

Für die Vertikalkrafteinleitung wird eine Zylinderkonsole mit mechanischer Klemmung verwendet. Diese verhindert während des Klemmvorgangs durch zusätzliche Führungen ein Verkippen der eingestellten Zylinderkonsole. Zudem wird mittels einer Spindelhubgetriebeeinheit in selbst-hemmender Ausführung ein Verstellen der eingestellten Zylinderhöhe oder gar ein Durchsacken selbst bei gelöster Klemmung der Zylinderkonsole mit angebautem Zylinder sicher verhindert.

Für die Längskrafteinleitung wurde eine Modulkonsole bestehend aus Wippe und Koppelstange für die Aufnahme eines Prüfmaschinenzylinders bis Fz max. = 50 kN über eine Kopfflanschbefestigung konzipiert. Dieser Umlenkhebel schafft die Möglichkeit zur drucklosen Positionierung der Krafteinleitungseinheiten und reduziert den Platzbedarf auf dem Spannfeld. Zur Koppelstange gehören je ein Kreuzfedergelenk und ein Kugelgelenk von FGB. Die Umlenkung der Kraft von 50 kN erfolgt im Verhältnis 1:1 über 90° mittels spielfreier vorgespannter Wälzlagereinheiten mit Ölsumpfschmierung in den Lagerböcken.

 

Vorteile:

  • Dauerhaft spiel- und wartungsfreie Lagerung mit dauerhafter Schmierung (z. B. Ölbad)
  • Lagerung geeignet für dauerhaften Betrieb auch mit kleinen Winkeln/Amplituden von ca. 0,5-1°
  • Eignung auch für den vollen Zylinderhub

Technische Daten:

± 15 kN

± 40 kN

± 10 kN

ca. 2.500 mm beidseitig

1:1

HABEN SIE FRAGEN? ICH STEHE
IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG.

Alexandra Wierzba

Telefon: +49 (0) 9771 68877-584
pruefstaende-und-komponenten@fgb.de



Akzeptieren Datenschutz